www.Berliner-Adressen.de

Second Hand Möbel zum kleinen Preis | News

 

Gebrauchte Möbel in Berlin finden - Secondhand-Möbel | News

Berlin / Immobilien & Wohnen

 

 

 

Ämter & Behörden

Auto & Verkehr

Beruf & Karriere

Einkaufen & Shoppen

Essen & Trinken

Flirten & Verlieben

Freizeit & Hobbys

Gesundheit & Medizin

Kultur & Tickets

Medien & Technik

Nachtleben & Party

Tourismus & Hotels

Second Hand Möbel zum kleinen Preis | News
Wer in der Hauptstadt lebt wird schnell in den Bann dieser multi- nationalen Metropole gezogen. Die Infrastruktur lässt kaum Wünsche übrig. "Berlin ist dufte!", sagen die Berliner. Und wer erst einmal ein paar Wochen hier gewohnt hat, der möchte auch gar nicht mehr weg!

Immonet.de - die große Immobilienbörse in Deutschland. Mit über 610.000 Angeboten aus den Bereichen Wohnungen und Häuser ist Immonet.de eines der größten Immobilienportale. 

Wohnungen in Berlin schnell & einfach finden bei Immonet.de


Wo man in Berlin günstig gebrauchte Möbel findet

Wohnraum ist teuer und wer eine neue Wohnung einrichten muss, der greift zuweilen sehr tief in die Tasche. Eine Alternative zu teuren Möbeln und Wohn- Accessoires sind gebrauchte Möbel. Zu finden sind sie unter anderem bei Zollauktionen, in Second-Hand-Läden und im WWW bei Auktionshäusern wie eBay. Wer gerne selbst kreativ ist, der kann aus seinen alten Möbeln mit nur wenigen Handgriffen ein neues Accessoire für seine Wohnung zaubern. Berlin ist Wohn- und Lebensmittelpunkt für Millionen Menschen. So unterschiedlich wie die Ein-

 

wohner selbst, sind auch ihre Wohnungen. Vor den Toren der Hauptstadt sind die Mietpreise zum Teil noch moderat, wer aber in Berlins Zentrum lebt, der muss für seine Wohnung oft tief in die Tasche greifen. Kaum verwunderlich, dass die Nachfrage nach gebrauchten Möbeln in den letzten Jahren gestiegen ist. Wer sich keine teuren Designer-Stücke leisten kann, der findet gebrauchte Möbel zum Beispiel bei der Zollauktion. Neben Antiquitäten oder Musikinstrumenten findet man hier auch einige sehr gut erhaltene gebrauchte Möbel. Wer ein Gebot abgeben möchte, der muss sich vorher registrieren. Hat man den Zuschlag bekommen, können die Möbel beim Anbieter abgeholt werden.

Das offizielle Berliner Stadtportal versteigert regelmäßig Fundsachen, die nicht mehr abgeholt wurden. Mehrmals im Jahr können Interessierte mit ein bisschen Glück auch das eine oder andere Wohnaccessoire ersteigern. In vielen sozialen Einrichtungen in Berlin gibt es gebrauchte Möbel sogar umsonst. Recyceln statt wegwerfen, dazu ruft die Berliner Stadtreinigung auf. Auf ihrer Internetseite findet man eine Adressliste mit Anbietern für gebrauchte Möbel, Kleidung oder Fahrräder.

Wer Second-Hand-Möbel für wirklich wenig Geld sucht, der wird in einem der vielen Berliner Sozialkaufhäusern fündig. Hier gibt es nicht nur sehr günstige Möbel und Wohn-Accessoires - wer hier einkauft, tut auch noch etwas Gutes. Viele dieser Einrichtungen beschäftigen geistig oder körperlich Behinderte oder sozial schwache Mitbürger. Einige Berliner Adressen bieten Polstermöbel, Büromöbel oder Kücheneinrichtungen sogar völlig gratis an. Über dem Stadtrand hinaus gibt es bei Auktionshäusern und Online-Portalen wie eBay oder Quoka viele gebrauchte Möbel zu oftmals sehr kleinen Preisen.

Self-Made Möbel
Schöne Vintage-Möbel und Designer-Stücke findet man in Berlin in einem der vielen Second-Hand-Läden. Hier gibt es unter anderem Möbel aus den sechziger und siebziger Jahren, Lampen, Deko und Wohntextilien. Entgegen dem oftmals vermuteten muffigen Flohmarkt-Flair werden dort nicht nur gebrauchte Möbel angeboten, sondern manchmal auch Getränke im angeschlossenen Café. Bei „Kauf Dich glücklich“, im Stadtteil Prenzlauer Berg gibt es neben Vintage-Möbeln auch selbstgemachtes Eis und Waffeln. Weitere Second-Hand-Geschäfte in Berlin gibt es in dieser ausführlichen Liste.

Regale, Stühle oder Tische lassen sich mit nur wenigen Handgriffen in individuell designte Wohnmöbel verwandeln. In Zeitungsanzeigen werden viele gebrauchte Möbel und Einrichtungsgegenstände angeboten, die dann, mit etwas Geschick, einem neuen Lack und ein wenig Kreativität, zu individuellen Vintage-Möbeln werden. Alte Regale zuerst mit etwas Seifenlauge reinigen und den alten Lack grob mit Schleifpapier entfernen. Anschließend eine weiße Holzgrundierung auftragen und trocknen lassen. Danach kann der neue Lack aufgetragen werden. Alte Kommoden lassen sich mit einer Tapete und Holzkleber neu designen. Die Tapete wird auf die Fronten der Schubladen geklebt und mit einem klaren Holzlack überstrichen. So entsteht ein individuelles Wohn-Accessoire mit einer persönlichen Note. Auch Wohn-Deko lässt sich leicht selber basteln. Im Internet findet zahlreiche Anleitungen für Bilderrahmen, Duftkerzen, Wanddekorationen oder Beleuchtungen.


Möbelhäuser in Berlin

In den Berliner Möbelmärkten finden Sie alles was Sie für Ihre Wohnung benötigen, egal ob Betten, Lampen oder Polstermöbel. Adressen und Öffnungszeiten der Möbelhäuser in Berlin schnell und einfach finden.

IKEA

RAHAUS Möbel

Möbel Kraft

Poco-Domäne

Möbel Boss

Sconto Möbel

Teppich Kibeck

Multipolster

Roller

Hübner

Rahaus Möbel

Möbel Oase

Übersicht [Möbelmärkte in Berlin]


weitere News zu Immobilien & Wohnen in Berlin

Energiesparhäuser Informationen

Neueröffnung Globus Lichtenberg

Kein Möbel Höffner im Grunewald

Wohnungen - Q 216 in Lichtenberg

Übersicht [News - Immobilien & Wohnen in Berlin]


Sonntag, 13 März, 2016

©Bkni

 

 

 

AGB´s / Impressum