www.Berliner-Adressen.de

Umzugstipps

 

Umzugstipps, Umziehen - Tipps für den Umzug

Startseite /  Tipps zum Umziehen

 

Ämter & Behörden

Amtsgerichte, Bezirksämter, Finanzämter, JobCenter, Ordnungsämter

Auto & Verkehr

Autohäuser, Autobörse, Autovermietungen, Fahrschulen, Gebrauchtwagen

Beruf & Karriere

Arbeitsamt, Berufsberatung, Ferienjobs, Studentenjobs, Stellenanzeigen, Zeitarbeit

Essen & Trinken

Biergärten, Cocktailbars, Bars, Lieferservice, Strandbars

Flirten & Verlieben

Kontaktanzeigen, Gay sucht Gay, Partnersuche, Singlebörse,
Sie sucht Sie

Freizeit & Hobbys

Tanzschulen, Kinoprogramm, Freibäder, Schwimmbäder, Kampfsport, Fitness-Studios

Gesundheit & Medizin

Apotheken, Krankenkassen, Seelsorge

Immobilien & Wohnen

Grundstücke, Studentenwohnung, Wohnungsmarkt

Kultur & Tickets

Konzerthäuser, Musical Theater, Kinos, Sehenswürdigkeiten, Musicals

Medien & Technik

Radiosender, Fernsehsender, Kabelfrequenzen

Nachtleben & Unterhaltung

Discotheken, Tabledance Bars,
 Szeneclubs, Swingerclubs,
Erotik in Berlin

Tourismus & Unterkünfte

Hotels, Apartments, Jugendherbergen, Hostels, Tagungshotels

sonstiges

Ferientermine, Feiertage

 

ähnliche Themen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sitemap | Wir über uns

 

Ämter & Behörden

Auto & Verkehr

Beruf & Karriere

Einkaufen & Shoppen

Essen & Trinken

Flirten & Verlieben

Freizeit & Hobbys

Gesundheit & Medizin

Kultur & Tickets

Medien & Technik

Nachtleben & Party

Tourismus & Hotels

7 Umzugstipps von Berliner-Adressen.de
Einen Umzug vorzubereiten, erfordert immer eine Menge Organisation. Auch wenn Sie eine Umzugsfirma mit dem Transport beauftragen, heißt das nicht, dass am Umzugstag alles wie von selbst läuft. Nicht selten stellt sich erst beim Ausräumen heraus, dass wichtige Vorbereitungen versäumt wurden und selbst kleine Nachlässigkeiten können sich zu einem großen Problem entwickeln. Solche Versäumnisse können zwar nachgeholt werden - sind dann aber mitunter sehr kostspielig.

Immonet.de - die große Immobilienbörse in Deutschland. Mit über 610.000 Angeboten aus den Bereichen Wohnungen, Häuser, Gewerbe- und Ferienimmobilien ist Immonet.de eines der reichweitenstärksten Immobilienportale in Deutschland. 

www.immonet.de  


1. Tipp - Entrümpeln Sie

Bevor Sie den Hausrat in die Kartons verpacken, sollten Sie prüfen was Sie davon wirklich mit in die neue Wohnung nehmen wollen. Es kann schnell passieren, dass in der neuen Wohnung gar kein Platz für z.B eine große Schrankwand ist. Alles was dann trotzdem transportiert wird, und anschließend doch beim Recyclinghof landet kostet Sie nur unnötiges Geld.

2. Tipp - Dachboden und Keller

Checken Sie den Dachboden und Keller. Damit beugen Sie den Fehler vor, dass dort gelagerte Sachen gar nicht erst mit eingeplant werden. Für Umzugshelfer ist es fast schon normal, dass erst am Tag des Ausräumens festgestellt wird, dass noch nichts verpackt ist. Problematisch wird dies allerdings dann, wenn die Ladefläche des Umzugswagen zu knapp kalkuliert wurde und Sie somit, kurzfristig einen größeren Umzugswagen besorgen müssen was zu Wartezeiten führt, die den Umzug unnötig teurer macht.

3. Tipp - Übergabeprotokoll

Fertigen Sie ein Übergabeprotokoll an. Denn wer auszieht, muss die alte Wohnung meistens noch renovieren. Damit Sie späteren Ärger vermeiden, sollten Sie vor den Arbeiten ein Rundgang mit dem Vermieter machen, um zu erfahren, welche Vorstellungen dieser hat. Häufig kommt es dabei zum Streit, weil der Vermieter etwas als Beschädigung einstuft, was Sie aber für normales Abwohnen halten. Bei Meinungsverschiedenheiten sollten Sie den Zustand mit Fotos dokumentieren. Beachten Sie bei der Abnahme der Wohnung muss ein schriftliches Übergabeprotokoll angefertigt werden.

4. Tipp - Strom, Gas und Wasser

Wichtig!!! Strom, Gas, Wasser und Kabelfernsehen abmelden und unbedingt den Zählerstand ablesen. Das Telefon sollten Sie ebenfalls rechtzeitig abgemeldet bzw. umgemeldet werden. Des Weiteren empfiehlt es sich, einen Nachsendeauftrag bei der Post zu beantragen. Zudem müssen Sie Arbeitgeber, Banken, Sparkassen sowie Versicherungen und Behörden (Meldestellen) über Ihre neue Adresse informiert werden.

5. Tipp - Parkplatz

Organisieren Sie sich rechtzeitig einen Parkplatz sowie Parkverbotsschilder auf der Straße vor der neuen und alten Wohnung. Auf eine eigene Absperrung sollten Sie sich nicht verlassen. Oftmals klappt dies zwar vor der alten Wohnung. Vor dem neuen Haus ist dies aber nicht sicher. Wenn es eine Hofeinfahrt gibt, unterschätzen Sie nicht die Höhe des Umzugswagen. Nicht das dieser dann womöglich in einiger Entfernung geparkt werden muss. Diese Wege kosten Sie nicht nur Kraft, sondern auch Arbeitszeit, die bezahlt werden muss.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Anzeige

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

6. Tipp - So weden Kartons gepackt

Die Kartons sollten nicht mehr als 30 Kilo schwer sein. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Spezial-Kartons, wie etwa Kleider- oder Bücherkartons. Diese sind nicht zwingend notwendig, machen Ihren Umzug aber komfortabler. Wen Sie Bücher und Ordner in normale Kartons einpacken, sollten Sie deren Gewicht nicht unterschätzen. Eine solche Kiste wiegt dann rund 40 Kilo und lässt sich nicht mehr ohne weiteres mehrere Stockwerke tragen. Als Höchstgewicht sollten 30 Kilo nicht überschritten werden. Das gleiche gilt auch für Geschirr.

7. Tipp - So wird Geschirr verpackt

So wird Geschirr verpackt Bei diesen zerbrechlichen Sachen kommt es zudem darauf an, dass sie möglichst bruchfest verstaut werden. Umzugsexperten rechnen mit rund zwei Kilo Seidenpapier pro Karton. Damit wird zunächst der Kistenboden gepolstert. Teller werden hochkant nebeneinander gestellt. Pro Geschirrteil werden drei Lagen Seidenpapier empfohlen. Bilder, Spiegel und andere große, zerbrechliche Teile sollten Sie in Luftpolsterfolie einwickeln.


Immobilien in Berlin

Sie suchen Immobilien, Mietwohnungen oder Gewerbeobjekte in Berlin und Umgebung? Dann recherchieren Sie doch mal in unseren Immobilien Anzeigen die wir Ihnen in Zusammenarbeit mit Immonet.de präsentieren.

Dienstag, 06 Juni, 2017

©Bkni

 

 

 

AGB´s / Impressum