www.Berliner-Adressen.de

Urlaubsziel Berlin – facettenreich und vielfältig | News

 

Du bist hier: Startseite >> Tourismus & Unterkünfte >> News >> Urlaubsziel Berlin – facettenreich und vielfältig

Urlaubsziel Berlin – facettenreich und vielfältig

 

 

 

 

Ämter & Behörden

Auto & Verkehr

Beruf & Karriere

Einkaufen & Shoppen

Essen & Trinken

Flirten & Verlieben

Freizeit & Hobbys

Gesundheit & Medizin

Immobilien & Wohnen

Kultur & Tickets

Medien & Technik

Nachtleben & Party

Urlaubsziel Berlin | News
Berlin ist immer einen Ausflug wert. Ganz egal ob sie ein verlängertes Wochenende oder einen ganz entspannten oder extra erlebnisreichen zweiwöchigen Urlaub dort verbringen, ob sie in der Winterzeit oder Sommerzeit  unterwegs sind, hier gibt es viel zu sehen und zu erleben.

 

 


Diese Berliner Sehenswürdigkeiten müssen Sie sehen

Berlin ist immer einen Ausflug wert. Ob sie ein verlängertes Wochenende oder Ihren zweiwöchigen Urlaub dort verbringen, ob sie im Winter oder Sommer unterwegs sind, immer gibt es viel zu sehen und zu erleben. Wenn Sie noch nie zuvor in der deutschen Hauptstadt waren, gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die Sie auf keinen Fall auslassen sollten. Dazu gehören imposante Bauten wie das Brandenburger Tor, der Reichstag und der Fernsehturm. Vor der Wiedervereinigung Deutschlands war nicht nur das Land sondern auch Berlin geteilt. Dieser Teil

 

der deutschen Geschichte ist dort besonders lebendig. Sie sollten also einige historische Orte besichtigen. Halten Sie dazu an einem der vielen Stücke Mauer, die in Berlin noch stehen. Machen Sie eine Führung durch einen Schutzbunker und bekommen Sie einen Eindruck, welche Schrecken der Zweite Weltkrieg mit sich gebracht hat. Weitere Informationen, insbesondere zur Judenverfolgung, erhalten Sie am Holocaust-Mahnmal oder im Jüdischen Museum.

Erlebnisse bei Regen und bei Sonnenschein
Im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubsorten können Sie in Berlin sowohl bei schlechtem als auch bei sonnigem Wetter viel erleben. Informieren Sie sich vorher über die Prognosen und entscheiden Sie sich dann für Indoor- oder Outdoor-Aktivitäten.
Viele Informationen in kurzer Zeit erhalten Sie bei einer geführten Stadtrundfahrt. Diese kann bei Sonnenschein mit dem Segway stattfinden, bei wechselhafter Witterung steigen Sie jedoch besser auf die klassische Variante im Bus oder die nostalgische mit dem Trabi um. Oder entscheiden Sie sich für eine der alternativen Touren, die Sie hier finden. Dann lernen Sie die Großstadt von einer ganz anderen Seite kennen. Berlin ist nämlich auch ein Ort für Künstler, an dem sich unterschiedlichste Persönlichkeiten entfalten. Nachts ergibt sich ein völlig konträres Bild dieses Ortes als am Tag.

Wer es etwas ruhiger mag und Kinder dabei hat, sollte bei trockenem Wetter im ältesten Tiergarten Deutschlands, der in Berlin steht, vorbeischauen. Er wirbt damit, der weltweit artenreichste zu sein. Bei schlechtem Wetter empfiehlt sich jedoch eher ein Ausflug ins Erlebnisbad. Im größten europäischen Hallenbad,  dem Tropical Island, werden Sie sich wie in der Südsee fühlen. Entspannen Sie im Sand unter tropischen Palmen, während sich Ihr Nachwuchs in azurblauem Wasser verausgabt.

Modemetropole Berlin
Künstlerisches Können zeigt Berlin zweimal im Jahr bei der „Berlin Fashion Week“ oder bei der Messe „Bread and Butter“. Die Stadt gehört nämlich zu den größten Modemetropolen der Welt. Wer sich für Mode interessiert, ist hier am richtigen Platz. Um eine Shopping-Tour kommen Sie keinesfalls herum. Ob im Kaufhaus des Westens oder in kleinen Boutiquen junger, unbekannter Designer, hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Die perfekte Beschäftigung bei schlechtem Wetter.

Wer aber auch bei schönem Wetter nicht auf einen Bummel verzichten möchte, sollte sich auf den vielen Floh- und Designmärkten beispielsweise in Friedrichshain umsehen. Dort bekommen Sie günstig hochwertige Mode.

Currywurst, Street Food und Szenelokale
Nach all diesen Abenteuern ist es nur verständlich, dass Sie Hunger verspüren. Und was könnte den in Berlin besser stillen als eine Currywurst? Richtig Stil hat diese, wenn sie von Konnopke’s Imbiß kommt, der eine lange Tradition besitzt. Bei der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg können immer sonntags auf dem Street Food Markt zahlreiche Köstlichkeiten probiert werden. Informieren Sie sich hier darüber, wo es in Berlin vegane Restaurants gibt. Denn dieser Trend hat sich in Berlin schnell verbreitet. Deutschland ist bekannt für sein gutes Brot. In der ältesten Bäckerei Berlins, der Bäckerei Lars Siebert, die ebenfalls in Prenzlauer Berg liegt, bekommen Sie traditionelles Brot. Bei wem es etwas ausgefallener zugehen darf, der findet in Berlin zahlreiche Gelegenheiten in Szenelokalen zu speisen. Eines davon ist das NENI im Westen Berlins. Es bietet neben orientalischem Essen einen herrlichen Blick auf die Stadt.


weitere News zu Tourismus & Unterkünfte

Das neue ETAP am Alexanderplatz

Hotelguide - Top Hotels in Berlin

Designhotels in der Hauptstadt

 

Übersicht [News - Tourismus & Unterkünfte in Berlin]


Das Wetter in Berlin
 

Montag, 05 Juni, 2017

©Bkni

 

 

AGB´s / Impressum