Geschrieben am: | Kategorie:
Alles ändert sich, aber Berlin bleibt Berlin

Berlin bleibt Berlin. Auch wenn in dieser Stadt heute fast nichts mehr so ist wie früher, ändert sich daran nichts. Und das, obwohl inzwischen eine Generation herangewachsen ist, die mit dem Begriff „Geteilte Stadt“ nichts mehr anzufangen weiß, denn viele Berliner von heute kamen erst nach der Wende zur Welt. Seitdem findet die Stadt mehr Freunde als je zuvor. Und gerade bei jungen Leuten ist Berlin heute besonders beliebt.

Ein rasanter Aufstieg

Dreißig Jahre ist es her, dass die legendäre Mauer fiel und die Bürger aus zwei völlig unterschiedlichen Gesellschaftsformen zueinanderfinden mussten. Das haben sie ganz gut geschafft. Aus der Inselstadt, die einst mitten in der streng kontrollierten DDR lag, wurde eine der beliebtesten Städte Deutschlands. Und weil niemand mehr die Menschen davon abhält, zieht es immer mehr Neubürger in die Stadt. Die Einwohnerschaft von Berlin wächst mittlerweile sogar schneller als die von München und von Hamburg.

Ein wichtiger Grund für das gute Image der Berlin ist der Umstand, dass das es mittlerweile wieder Hauptstadt von Deutschland ist. Das veranlasste große Unternehmen, hier Niederlassungen zu errichten, die ebenso wie die vielen Regierungsinstitutionen Arbeitskräfte brauchten. Damit begann die Bevölkerung enorm zu wachsen. Die Wirtschaft boomte und Berlin wurde zu einem attraktiven Standort für die deutsche Wirtschaft. Vor allem für Start-up-Unternehmen, die wiederum Investoren aus aller Welt auf den Plan riefen. Berlin wurde zur Weltstadt.

Kultur und Kunst mit Niveau

Wo Menschen leben, die gutes Geld verdienen, blüht auch die Kultur. Museen, Theater, die Berliner Philharmonie und eine lebhafte Kunstszene sorgen dafür, dass den Bürgern von Berlin an den Wochenenden ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten wird. Die kulturelle Vielfalt und weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor und das Reichstagsgebäude ziehen Touristen aus aller Welt nach Berlin. Auch hier hat die Stadt es mittlerweile an Deutschlands Spitze geschafft: 13 Millionen Menschen kommen Jahr für Jahr, um sich die Stadt Berlin anzusehen und ihre kulturellen Highlights mitzuerleben.

Steigende Preise

Zu den großen Events in Berlin gehören auch zahlreiche internationale Messen, die viele Besucher hierher locken. Für die meisten von ihnen ist eine Sightseeingtour durch Berlin, die Stadt mit den vielen Facetten, ein fester Teil des Programms. Je nachdem, durch welchen Kiez sie kommen, erleben sie bunte Multikulti-Bezirke im Wechsel mit gediegenen Stadtteilen und hippen Szene-Vierteln wie zum Beispiel Neukölln. Wer dabei auf den Geschmack kommt und überlegt, seinen eigenen Wohnsitz nach Berlin zu verlegen, muss sich beeilen, denn hier steigen die Immobilienpreise gerade mit rasanter Geschwindigkeit. Es kann sein, dass bald auch das Top-Gehalt in einem Weltunternehmen nicht ausreicht, um eine angemessene Wohnung in Berlin zu bezahlen. Das bringt so manchen auf die Idee, schnelle Gewinne mit farbenfrohen Online-Slots wie Sweet Bonanza zu machen und damit seine finanzielle Situation aufzubessern. Die Chancen stehen gut, zumindest geben die Features des Spiels Anlass zu dieser Vermutung.

Berliner Lebenskunst

Neben der Chance auf einen großen Gewinn kann ein Online-Game im öffentlichen Nahverkehr von Berlin ein wahrer Segen sein. Denn hier sind alle Bahnen rund um die Uhr überfüllt. In dem Trubel, der überall herrscht, schenkt ein Spiel mit den zuckersüßen Symbolen auf dem Display des Smartphones eine willkommene Auszeit.


weitere Interessante Artikel:
About Us

Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.

Latest News
Contact Us

Beaver-Media GbR
Lübarser Straße 23, 13435 Berlin

E-Mail: hello@berliner-adressen.de
Phone: (030) 52695418

Berliner-Adressen.de ist ein Projekt der Beaver-Media GbR aus Berlin